ImageImageImageImage

News

RADWELTPOKAL 2o16

RADWELTPOKAL-2o16

RADWELTPOKAL 2o16

 

IMPRESSIONEN VON DER WOCHE

 

FOTOS siehe Details

LINK zur Veranstaltung

LINK zu den Ergebnissen

 

WENDELSTEINRUNDFAHRT am 20.08.2016

WENDELSTEINRUNDFAHRT-am-20.08.2016

SILVIA POLAK

MARION REINSBERGER

CLAUDIA RASS

IRMGARD KERNMAIER

FERDINAND FUCHS

RUPERT POLAK

ALOIS RETTENWANDER

JOSEF HAGENBERGER

MARTIN ROTT

 

Am Samstag den 2o.o8.2o16 fand bei traumhaften Wetter zum 26. mal die Wendelsteinrundfahrt in dem benachbarten Au / Bad Aibling (Bayern) statt.

Die RADUNION ging als TEAM mit 9 Starter/innen an den Start

 

LINK zur Veranstaltung

FOTOS siehe Details

 

RADWELTPOKAL in SANKT JOHANN vom 2o.08. bis 27.o8.

RADWELTPOKAL-in-SANKT-JOHANN-vom-2o.08.-bis-27.o8.

Am Samstag 2o.o8.2o16 findet der traditionelle Umzug und die Eröffnungsfeier der Radlwoche "RADWELTPOKAL" in Sankt Johann statt

Wir treffen uns um 19.15 vor der Pfarrkirche mit VEREINSTRIKOT Oberteil

Unten Lederhose (wer hat) und oben VEREINSTRIKOT

Anschließend gibts was zu trinken und kleine Brotzeit

Bitte auch Die JUNGE Radunion vollzählig erscheinen

 

2o16 NEU mit Airport Sprint

Die JUNGE Radunion geht auch an den Start

weitere Infos

Umzug Radweltpokal und nächste Clubsitzung

 

FOTOS siehe Details

 

28. KITZBÜHELER HAHNENKAMM MTB RENNEN am 15.o8.2o16

28.-KITZBUeHELER-HAHNENKAMM-MTB-RENNEN-am-15.o8.2o16

FERDINAND FUCHS

HELMUTH WEICHSELBRAUN

EDI WERLBERGER

MARCEL RAPIRA

SEBASTIAN MAYER

ANDREAS MAYER

 

28. Kitzbüheler Hahnenkamm Mountainbike Rennen

Profibiker und Hobbyradler aus Nah und Fern waren am Start

Es galt den berühmten Skiberg mit dem Rad zu bezwingen

9,2 km und 900 Höhenmeter von der Kitzbüheler Innenstadt auf den Hahnenkamm

Bis zu 16 % Steigungen waren die Herausforderung

Der neutralisierte Massenstart vom Stadtzentrum Kitzbühel mit einer Aufwärmrunde

Die Teilnehmer von U15 und U17 starteten zeitgleich mit den Erwachsenen im Bereich der Einsiedelei in die verkürzte Strecke.

 

PLAZIERUNGEN

LIZENZ HERREN MASTERS

3. PLATZ   FERDINAND FUCHS (57:46:63)

 

SPORTKLASSE HERREN III

3. PLATZ   EDI WERLBERGER (47:12:75)

11. PLATZ   HELMUTH WEICHSELBRAUN (1:07:56:93)

 

U17

1. PLATZ   ANDREAS MAYER (36:31:62) Intersport Patrick

 

U15

1. PLATZ   MARCEL RAPIRA (46:05:19)

2. PLATZ   SEBASTIAN MAYER (46:19:13) Intersport Patrick

 

FOTOS siehe Details

 

GAISBERGRENNEN am 13.o8.2o16

GAISBERGRENNEN-am-13.o8.2o16

FRANZ STEINER

 

FRANZ fuhr beim Gaisbergrennen am 13.o8.2o16 auf Podestplatz

Das Gaisbergrennen zählt auch zur Jahreswertung beim ÖRV Ranking

Länge 9 km

Höhenmeter 645

Persönliche Fahrzeit 38:44 min

8. PLATZ   Plazierung gesamt

3. PLATZ   Plazierung nach Klasse Master III 

7. PLATZ   Jahreswertung ÖRV Ranking

 

FOTO siehe Details

 

ALOIS BACHLER und HANS JÖCHL EZF mit ÖM Master 1 - TM - TT Cup am o7.o8.2o16

ALOIS-BACHLER-und-HANS-JOeCHL-EZF-mit-OeM-Master-1-TM-TT-Cup-am-o7.o8.2o16

ALOIS BACHLER und HANS JÖCHL GEDENKRENNEN 2o16

Einzelzeitfahren mit
Österreichischen Meisterschaft Master 1
Tiroler Meisterschaft 
TT Cup

Schöne Erfolge für die Radunion Sankt Johann in Tirol

Tiroler Meisterschaft

  • Juniorinnen und Frauen
    8. PLATZ   CLAUDIA RASS (36:13)
    4. PLATZ   FRANCESCA SCOPETTA-SAILER (32:24)

 

  • Master I
    2. PLATZ   MICHAEL ERTLSCHWEIGER (30:06)

 

  • Master III
    2. PLATZ   FERDINAND FUCHS (30:07)
    3. PLATZ   RUPERT POLAK (30:44)
    8. PLATZ   FRANZ STEINER (31:26)

 

  • Sportklasse Herren ab 50
    5. PLATZ   GEORG STÖCKL (30:27)

 

  • Die JUNGE Radunion
    3. PLATZ   ANDREAS MAYER (33:22)
    4. PLATZ   SEBASTIAN MAYER (33:56)
    5. PLATZ   ADRIAN ECKHART (33:57)
    6. PLATZ   SIMON GRAßMANN (37:20)

 

Auf der gesperrten 10 und 20 km WM Strecke zwischen Erpfendorf und Kössen wurde heuer auch die Österreichische Meisterschaft Master 1 und die Tiroler Meisterschaft im Einzelzeitfahren mit Tiroler Titel sowie TT Cup vergeben

 

1733  FOTOS ONLINE

HIER GEHTS ZU DEN ERGEBNISSEN

 

Wir möchten uns auf diesem Weg nochmal ganz herzlich bedanken

bei allen Sponsoren

der Gemeinde Erpfendorf Herrn Bürgermeister Gerhard Obermüller

der Feuerwehr in Erpfendorf

der Feuerwehr in Kirchdorf

der Polizeidiensstelle Erpfendorf

der Polizeidienststelle Kössen

dem Rennleiter Harald Baumann

bei dem Commisaire Karl Hundegger für die Radabnahmen

bei dem Sportreferent Manfred Endstraßer für die Preisverleihung

bei Sprecher Othmar Peer

bei Andreas Mayer für die  Zeitnehmung

bei dem Sportverein Erpfendorf für das hervorragende Catering

bei der Marktgemeinde für die Absperrgitter und Startrampe

bei dem Motorrad TEAM

Bei allen Anrainer für ihr Verständnis

bei den Anrainer für die Stromversorgung

dem Fotographen TEAM

Fotographin Brigitte Fuchs Startbereich

Fotograph Andreas Pockenauer Zielbereich

Fotograph Thomas Zanolin Siegerehrungen, Anmeldung, Start, Ziel

Fotograph Martin Rott Streckenbereich

unseren Aufbau TEAM mit Michael Ertlschweiger

dem Rennablauf TEAM mit Raimund Stanger

unserem PR - Marketing und Kalk TEAM Rupert Polak

unserem EDV TEAM Rupert Polak

unserem Administration TEAM um Ferdinand Fuchs

unserem Anmelde und Service TEAM um Werner Heinzel

dem Streckenposten TEAM um Raimund Stanger

unser Start und Ziel TEAM um Raimund Stanger

allen Zuschauern mit den  FAN Clubs :)

unseren Lizenzfahrern für die starken Plazierungen bei der TM

unseren Nachwuchs TEAM "Die JUNGE Radunion" für ihr erstes Einzelzeitfahrrennen

und natürlich nicht zu vergessen ein ganz ganz großer DANK geht an unser großartiges Vereins TEAM mit allen  unseren Helfer/innen

Ohne Euch könnten wir diese Veranstaltung nicht durchführen

Vielen Vielen Dank


 FOTOS siehe Details

 

KELCHSAU CLASSIC am o6.o8.2o16

KELCHSAU-CLASSIC-am-o6.o8.2o16

CHRISTOPH NEUMAYR

BERIT NEUMAYR

ANDREAS MAYER

ADRIAN ECKHART

FLORIAN HAIN

MARTIN MAYRL

JOSEF HAGGENBERGER

EDI WERLBERGER

SEBASTIAN MAYER (gestartet für Intersport Patrick)

 

9 Rennfahrer/innen beim Kelchsau Classic am Start

Anfangs leichter Regen, später trocken und ideale Bedingungen für diesen Sprint Klassiker

Streckenlänge 14 km

410 Höhenmeter

Anzahl Gesamtteilnehmer ca.120

PLAZIERUNGEN

MTB

1. PLATZ   CHRISTOPH NEUMAYR (U11)

1. PLATZ   BERIT NEUMAR (U17)

1. PLATZ   ANDREAS MAYER (U17)

2. PLATZ   ADRIAN ECKHART (U17)

4. PLATZ   FLORIAN HAIN (Master 1)

1. PLATZ   SEBASTIAN MAYER (U15) gestartet für Intersport Patrick

 

RENNRAD

3. PLATZ   MARTIN MAYRL (Master 2)

2. PLATZ   EDUARD WERLBERGER (Senioren 1)

4. PLATZ   JOSEF HAGENBERGER (Senioren 1)

 

Kompliment für die tollen Plazierungen

 

ERGEBNISSE

 

FOTOS siehe Details

 

MTB HÜTTEN GENUSSTOUR für Mamas, Papas und Jugend 2016

MTB-HUeTTEN-GENUSSTOUR-fuer-Mamas-Papas-und-Jugend-2016

MTB GENUSSTOUR IMMER DONNERSTAG NIMMT  FAHRT AUF

Genusstour mit Christian und Martin

Treffpunkt immer DONNERSTAG  

Treffpunkt o8.oo im Koasastadion

  • Der KLASSIKER
  • ASCHAUER HÖHENWEG über SKIRAST
  • LINK Tour
  • Google Earth
  • Tourdaten 60,32 km - 936 HM - 2:56:11

 

Für Mamas, Papas und Jugend (in den Ferien)

Mittags sind wir wieder daheim

HÜTTEN Genusstouren gemeinsam gemütlich Ziele ansteuern, gemütlichen Einkehrstopp und dann auch wieder gemeinsam und gemütlich abfahren.

Christian  Fon   0664 5307373

Martin      Fon   0676 6304762

TOUREN VORSCHLÄGE

FOTOS unserer Touren siehe Details

 

ARLBERG GIRO am 31.o7.2o16

ARLBERG-GIRO-am-31.o7.2o16

HARALD RIESER

 

HARALD startet bei Dauerregen beim Arlberg Giro

1300 gemeldetete Starter - 857 Starter errreichten das Ziel

2500 Höhenmeter

Persönliche Fahrzeit 5:21:48

388. PLATZ   Plazierung gesamt

122. PLATZ   Plazierung nach Klasse

FOTO siehe Details

 

KITZBÜHLERHORN RENNEN am 23.o7.2o16

KITZBUeHLERHORN-RENNEN-am-23.o7.2o16

FERDINAND FUCHS

MARTIN MAYRL

MICHAEL ERTLSCHWEIGER

 

Unser Vorstandteam beim Klassiker Heimrennen auf das Kitzbühler Horn im Einsatz

Michael hatte leider ca. 2km vom Ziel entfernt einen Speichenbruch fuhr aber ins Ziel

Kompliment

 

PLAZIERUNGEN

2. PLATZ FERDINAND FUCHS (Master 3 - Zeit 47:57:83)

6. PLATZ MARTIN MAYRL (Master 1 - Zeit 43:20:86)

8. PLATZ MICHAEL ERTLSCHWEIGER (Master 1 - Zeit 55:56:53)

 

FOTOS siehe Details